Forum Gute Pflege in NordWest

Download: Veranstaltungsankündigung Forum Gute Pflege in NordWest (.pdf)

Save the Date!

Das Bildungswerk ver.di, Region Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim lädt ein zum Forum Gute Pflege in NordWest. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem DGB und ver.di im Rahmen des Projektes Transferagentur Gute Arbeit NordWest statt. Das Projekt ist Plattform für den Austausch über neue Konzepte, Verfahren, Modelle und Umsetzung von Guter Arbeit in der Region.

Im Mittelpunkt stehen neue Modelle und Pflegekonzepte in zunehmend digitalisierten Arbeitswelten und ihr Beitrag zur besseren attraktiven Pflegearbeit.

  • Mit welchen Modellen und Konzepten kann gute Pflege vor allem auch in der ländlichen Region angesichts des Fachkräftemangels gesichert werden und die Attraktivität der Pflegeberufe gesteigert werden?
  • Wie kann das niederländische buurtzorg Modell, das sich u.a. durch Teamorientierung und mehr Eigenverantwortung auszeichnet, erfolgreich mit einem hohen Nutzen für die Beschäftigten in der Pflege in unserer Region umgesetzt werden?
  • Welchen Beitrag für Gute Pflege leisten neue regionale Pflegekompetenzzentren?
  • Wie können sich – kleinere - Kommunen im Pflegemarkt behaupten?
  • Wie kann die Pflege durch Digitalisierung gestaltet werden? Wie können digitalisierte Arbeitsprozesse und neue Technologien die Pflege unterstützen?

und immer die Frage: …und was heißt das für Pfleger*innen und ihre Interessenvertretungen? Mehr

Intensivsprachkurse für höherqualifizierte Geflüchtete (IHF) auf B2 / C1- Niveau

Flyer IHF-3 (pdf)
Flyer IHF-3 (pdf)

Sie haben in Ihrem Heimatland die Berechtigung zum Studium erworben oder Sie haben dort schon studiert oder ein Studium abgeschlossen? Sie haben den Flüchtlingsstatus?

Der Kurs bereitet Sie auf eine Sprachprüfung auf C1-Niveau vor, mit der Sie an der Hochschule oder Universität studieren können.

Sie brauchen die Berechtigung zum Studium (Ihre Dokumente werden geprüft), sind nicht älter als 35 und haben außerdem Sprachkenntnisse auf mindestens gutem B1-Niveau. Bedingungen sind regelmäßige und kontinuierliche Teilnahme am Kurs, Vor- und Nachbereitung des Unterrichts, sowie Hausaufgaben.

Kosten: Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, ist die Teilnahme am Intensivsprachkurs für Sie kostenlos.

Anmeldung und Bewerbung: Sie müssen sich mit dem vollständig ausgefüllten Formular anmelden und die entsprechenden Formulare und Dokumente mitbringen.

Ende der Bewerbungsfrist ist der 14. Dezember 2018.
Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Mehr Infos




Save the date:

Mediation 2019

Berufsbegleitende Weiterbildung - unsere Kompetenz für Ihren Erfolg!

Die nächste  Mediationsausbildung  ist vom   06. September 2019 bis November 2020 geplant. 

Hierzu können sich Interessierte ab sofort anmelden.

Inhalte und Ablauf der Weiterbildung werden auf der Informationsveranstaltung  am  25. Juni 2019 vorgestellt.

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wolfgang Scheda (Regionalleiter) und Bettina Fuchs (Verwaltung)

Programm 2019

Download "Bildungsprogramm 2019" (pdf)

Programm 2019

Download "QuBE-Bildungsprogramm 2019" (pdf)