Sprachkurse

„Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen.“
(Johann Wolfgang von Goethe)

Finanziert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und koordiniert durch die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB) bietet das Bildungswerk ver.di in Niedersachsen e.V., Region Oldenburg, Sprachkurse für Geflüchtete an.

Basis- und Vertiefungskurse

Die Basis- und Vertiefungskurse haben keine Zugangsvoraussetzungen und stehen allen Geflüchteten unabhängig von ihrem rechtlichen Status und dem individuellen Sprachniveau offen. Es werden Kurse unterschiedlicher Niveaustufen mit einem Umfang von 300 Unterrichtsstunden angeboten.
 

Sprachkurse für geflüchtete Frauen mit Kinderbetreuung

Für geflüchtete Frauen und Mütter werden halbtägige Sprachkurse mit Kinderbetreuung angeboten. Um die Integration zu fördern, stehen in den Kursen die Vermittlung von Alltagswissen und die Berücksichtigung von Angelegenheiten aus dem unmittelbaren Lebensumfeld im Mittelpunkt. Es werden beispielsweise Betriebe, Beratungsstellen, Kitas oder kulturelle Einrichtungen besucht. Die Teilnehmerinnen können zusätzlich auf ein ergänzendes Beratungsangebot zurückgreifen.

Intensivsprachkurse für höherqualifizierte Geflüchtete (IHF)

Diese Sprachkurse richten sich an Geflüchtete, die in ihrem Herkunftsland eine Studienberechtigung erworben oder bereits studiert haben. Zulassungsvoraussetzung sind Sprachkenntnisse auf gutem B2-Niveau (GER). Der IHF-Kurs bereitet Teilnehmende auf die C1-Prüfung vor, mit der sie an einer Hochschule oder Universität studieren können. Inhalte des Intensivsprachkurses sind neben dem Erlernen der deutschen Sprache, die gesellschaftliche Integration. Es werden Kenntnisse im Bereich der deutschen Rechtsordnung, Kultur und Geschichte vermittelt. Darüber hinaus sollen kommunikative, interkulturelle und soziale Kompetenzen gestärkt werden. Die Teilnehmenden bereiten sich im Intensivsprachkurs auf den Studienalltag vor, lernen Institutionen kennen und erwerben Sicherheit im Umgang mit der Wissenschaftssprache.

Veranstaltungsort

Moslestr. 74
26122 Oldenburg

Ansprechpartnerinnen

Karima Said Amine
Pädagogische Mitarbeiterin

Tel.: 0441 980805-17
Mobil: 0151 12071576
karima.saidamine(at)bw-verdi.de

Anke Küther
Verwaltung

Tel.: 0441 980805-15
anke.kuether(at)bw-verdi.de