Auf den Spuren des Mythos "König Ludwig"

Geschichte inklusiv und in leichter Sprache erleben

Orga-Nr.:
819833
Termin:
15.09. - 24.09.2019
Ort:
Nesselwang

Anreise: 15.09.2019 / Abreise 25.09.2019

Programmbeschreibung:

In Kooperation mit dem Verein Treffpunkt e.V., Gillersheim
Info+Anmeldung unter Tel. 05556/1726

Auf den Spuren des Mythos "König Ludwig" -
Geschichte inklusiv und in leichter Sprache erleben

Bildungsurlaubsseminar für Menschen mit Handicap und
Mitarbeiter/innen in Werkstätten für behinderte Menschen

Die Märchenschlösser von König Ludwig II üben bis heute eine magische Faszination auf die
Menschen aus. Die prächtigen Gegenwelten des Königs, angefangen vom goldenen Thronsaal
im Schloss Neuschwanstein, der Venusgrotte im Schloss Linderhof bis zu seinem Lieblings-
ausflugsziel, dem Schweizerhaus, machen den König unsterblich.
Wir wollen die Themen „König Ludwig II“ und „Das Allgäu im Wandel der Zeit“ inklusiv erleben.
Wie sah das Leben vor 150 Jahren aus? Wie lebte damals der Adel und speziell König Ludwig II
im Gegensatz zur einfachen Bevölkerung? Unter welchen Bedingungen wurden Schlösser erbaut?
Welche kulturhistorische Bedeutung hat das Leben und Wirken von König Ludwig II auf die
heutige Zeit?
In wieweit sind touristischen Attraktionen barrierefrei und somit zugänglich für Menschen
mit Handicap? Zusammen mit den Teilnehmenden wird dazu ein Fragenkatalog erstellt.
Das Allgäu bietet aber noch viel mehr als nur die Märchenwelt von König Ludwig II.
Zum Allgäu gehören seine unzähligen Seen, grünen Almwiesen und imposanten Alpengipfeln.
Die Selbstversorgung im Seminar eröffnet die Möglichkeit, typische Mahlzeiten und Verpflegungsgewohnheiten aus dem Allgäu kennenzulernen.

Für diese Veranstaltung ist leider keine Online-Anmeldung möglich!

Kontakt:

Region Göttingen

Rote Str. 19

37073 Göttingen

Tel: 0551-47188

Fax: 0551-48170

goettingen(at)bw-verdi.de

Bildungsurlaub anerkannt in:
  • Niedersachsen

In anderen Bundesländern beantragen wir für Sie die Anerkennung nach den jeweils geltenden Bildungs-urlaubsgesetzen auf Anfrage.