Sie haben Fragen?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0511 12400-500
Zum Seminar anmelden
22.10.2019

After-Work-Bildung: Qi Gong und Tai Chi zum Kennen lernen - Einführung und praktische Übungen

Seminar-Nummer: 819110

Veranstaltungsort

Holbornsches Haus
Rote Str. 34
37073 Göttingen

Programmbeschreibung

Sowohl Qi Gong als auch Tai Chi gehen geistig-religiös auf den Daoismus zurück und versuchen über Körper-, Bewegungs- und Atemübungen die Lebensenergie, das Chi, fließen zu lassen. Sie gehören zur Familie der chinesischen „inneren Kampfkünste“, die u.a. die Gesundheit fördern und die  Persönlichkeitsentwicklung unterstützen. Es ist auch möglich, sich über die Körperarbeit der Philosophie zu nähern.
Tai Chi ist Volkssport in China. Die Bewegungsbilder, die in bestimmter Abfolge eine Form bilden, sind weich und fließend und wirken mühelos. Körper und Kopf entspannen, der Stress wird entlassen. Qi Gong Übungen versuchen ebenfalls, den Menschen in einen harmonischen Einklang zu bringen.
Die Prinzipien der Kampfkünste bieten uns im Arbeitsalltag Entspannung und Entlastung. Sie helfen uns auch, eigene Denk- und Handlungsmuster zu modifizieren. In Betrieben können sie Bereiche wie Kommunikation, Stressreduktion, Gesundheits- und Konfliktmanagement verbessern.
In dem Workshop werden die Kampfkünste vorgestellt und mit ersten Qi Gong Übungen praktisch ausprobiert. Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung.

Referentin: Gisela Ruwe, Lehrerin für Tai Chi und Körperarbeit

Termin: Dienstag, 22.10.2019

Zeit: 17.30 - 19.45 Uhr

- Teilnahme für alle kostenlos -

 

Downloads

Ihr Ansprechpartner

Region Göttingen
Rote Str. 19
37073 Göttingen

0551-471880551-48170

Wie für mich gemacht – finden Sie das passende Seminar!