Programmbeschreibung

Mit diesem Stadtrundgang laden wir zu einem kritischen Blick in die Geschichte deutscher Burschenschaften und Studentenverbindungen ein.

Dabei gehen wir an unterschiedlichen Verbindungshäusern vorbei und illustrieren anhand der jeweiligen Verbindung einen Teil deutscher Geschichte und die Rolle, die diese Verbindung darin gespielt hat.

Es geht uns in dem Rundgang zum einen um differenzierte und fundierte Kritik, die auch die Unterschiedlichkeit von Burschenschaften, gemischtgeschlechtlichen- und Damen- verbindungen einbezieht. Zum anderen wollen wir aber auch korporierter Mythenbildung und Geschichtsverklärung entgegenwirken.

Termin: 28.06.2022

Zeit: 17:30 - 19:45 Uhr, Treffpunkt: G 7 Denkmal auf dem Zentralcampus der Uni Göttingen

Referent:in: f_act

Anmeldung: goettingen@bw-verdi.de

- Teilnahme für alle kostenlos -

Downloads

Ihr Ansprechpartner

Region Göttingen
Rote Str. 19
37073 Göttingen

0551 471880551 48170

Wie für mich gemacht – finden Sie das passende Seminar!