Programmbeschreibung

Für ver.di-Mitglieder im Bezirk Bremen-Nordniedersachsen gibt es ein kostenloses Beratungsangebot bei Mobbing am Arbeitsplatz. Ziel dieser Beratung ist, Lösungsstrategien für Konflikte zu erarbeiten und neue Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Die Informationsveranstaltung gibt eine kurze Orientierung zu arbeitsrechtlichen Ansprüchen im Fall von Mobbing, sowie zu den Ansprüchen der gesetzlichen Interessenvertretungen. Dabei wird erläutert, in welcher Weise das zusätzliche Beratungsangebot für
ver.di-Mitglieder die rechtlichen Möglichkeiten ergänzt.

  • Wissen über das Phänomen Mobbing
  • Die Charakteristika von mobbingverdächtigen Konfliktverläufen
  • Die Abgrenzung: Was ist ein „normaler“ Konflikt und wobei handelt es sich um Mobbing?
  • Grundlagen zu rechtlichem Vorgehen bei Mobbing
  • Ansprüche des*r Betroffenen
  • Ansprüche der gesetzlichen Interessenvertretung
  • Die Rolle der Beratung
  • Beratung als „Lotsenfunktion“
  • Analyse der belasteten Arbeitssituation
  • Die Einschätzung der Ratsuchenden
  • Entwicklung von Handlungsalternativen
  • Erarbeitung von Strategien zur Umsetzung
  • Reflexion vergangener Mobbingerfahrungen
  • Analyse von Gesprächsverhalten
  • Vorbereitung von schwierigen Gesprächen (auch Personalgesprächen)
  • Rolle der Betriebs- und Personalräte,
  • der Leitung und der Kolleg*innen

Ihr Ansprechpartner

Region Bremen
Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen

0421 3301-144

Wie für mich gemacht – finden Sie das passende Seminar!