Programmbeschreibung

Online, Zugangsdaten werden nach der Anmeldung verschickt

Digitale Formate haben sich durch die Corona Pandemie als wichtiges Veranstaltungsformat fest etabliert. Gerade in Zeiten der Kontaktbeschränkungen ist der digitale Raum eine gute Möglichkeit für Austausch, Lernen und vor allem in Kontakt bleiben. Und vermutlich wird das digitale Format auch nach einem Ende der Pandemie weiter genutzt werden. Wie aber gelingt es, einer „Videokonferenz-Müdigkeit“ entgegenzuwirken? Wie können wir auch online gemeinsam etwas entwickeln und ins Handeln kommen?

In diesem After-Work-Angebot stellen wir verschiedene digitale Tools und Anwendungen vor, mit denen die Teilnehmenden stärker aktiv in Veranstaltungen einbezogen werden können.

Welche digitalen Tools gibt es?

Wie lassen sich digitale Tools einbinden?

Wie viele Tools können sinnvoll eingesetzt werden, wann wird es zu viel?

Wie nehmen wir die Teilnehmenden beim Wechsel zwischen Videokonferenz und vers. Tools mit? 

Wie sorge ich nicht für Technikfrust sondern für Spaß und Interaktion?

 

Termin: 30.11.2021

Zeit: 17:30 - 19:45 Uhr

Referentin: Sarah Sahl, Bildungswerk ver.di in Niedersachsen e.V.

Anmeldung: goettingen@bw-verdi.de

- Teilnahme für alle kostenlos -

Downloads

Ihr Ansprechpartner

Region Göttingen
Rote Str. 19
37073 Göttingen

0551 471880551 48170

Wie für mich gemacht – finden Sie das passende Seminar!