Kursangebote / Kursdetails

Betriebsratsvergütung und vergleichbare Arbeitnehmende

Seminar-Nr. 33246054
Beginn 19.09.2024, 09:00 Uhr
Dauer 7 Stunden
Kosten Seminargebühr: 295,00 €
zzgl. Technikpauschale: 20,00 €
Seminarort
Online

1 Online-BW ver.di
Ihre
Ansprechpartner
Koordinationsbüro BR/PR/SBV
Goseriede 10
30159 Hannover

0511 12400-400
br@bw-verdi.de
Freistellung &
Kostenübernahme
§ 37 Abs. 6 i. V. m. § 40 BetrVG
§ 179 Abs. 4 und 8 SGB IX

Programmbeschreibung

Am 28. Juni 2024 hat der Bundestag einstimmig die Novellierung des Betriebsverfassungsgesetzes zum Thema Betriebsratsvergütung beschlossen. Diese Regelung soll die Rechtsunsicherheit nach einem Urteil des Bundesgerichtshofes vom Januar 2023 auflösen. Fraglich ist immer wieder, was „vergleichbare Arbeitnehmende“ für die Mitglieder des Betriebsrats sind, wer legt dies wann und wie fest und wie kann es fair ablaufen.


Der Arbeitgeber soll künftig mit dem Betriebsrat eine entsprechende Betriebsvereinbarung abschließen, um diese Regelung zu definieren. In dieser Tagesschulung geben wir einen Überblick über die hierfür wichtigen Elemente einer Regelung.



Themenschwerpunkte


  •    Grundsatz der Gleichbehandlung von Interessenvertretungen
  •    Neuregelungen § 37 und § 78 BetrVG
  •    Elemente einer wirkungsvollen Betriebsvereinbarung zur BR-Vergütung


Referent: Martin Bretzler, Fachanwalt für Arbeitsrecht




Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
19.09.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Online - H