Kursangebote / Kursdetails

Mediation als Baustein im Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM)
Fortbildung für ausgebildete Mediator*innen

Seminar-Nr. 36242012
Beginn 22.08.2024, 09:00 Uhr
Dauer 2 Tage
Kosten Seminargebühr: 352,00 €
zzgl. Tagungspauschale: 23,00 €
Kostenhinweis Die Tagespauschale ist optional zubuchbar und umfasst das Mittagessen im Bistro an allen Seminartagen mit 11,50 Euro pro Seminartag
Seminarort
Rotation
Goseriede 10
30159 Hannover
Ihre
Ansprechpartner
Regionalbüro Hannover
Goseriede 10
30159 Hannover

0511 12400-410
hannover@bw-verdi.de
Referent*innen Boers, Uwe
SOPRA

Programmbeschreibung

MEDIATION

Wahrnehmen - Erkennen - Handeln

Unsere Fortbildungsreihe für Mediator*innen


Besuchen Sie unsere Fortbildungen, um Fortbildungsstunden für das Führen des Titels „zertifizierte*r Mediator*in“ nach dem Mediationsgesetz zu sammeln oder um den Anforderungen des Bundesverbands Mediation (BM) für den Erhalt der Lizenz BM® gerecht zu werden.


Alle Tagungs- und Fortbildungsangebote erfüllen die verpflichtenden Anforderungskriterien gemäß der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediator*innen (ZMediatAusbV)



Inhalt:

Ungelöste Konflikte lösen oft Langzeiterkrankungen aus.

Rückkehrsituationen bringen häufig neue Konfliktsituationen mit.


Mit Mediation Konflikten vorbeugen!


Es ist gesetzlich vorgeschrieben: Wenn Arbeitnehmer*innen innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen arbeitsunfähig sind, muss der Arbeitgeber ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) durchführen. Hier vereinbart das Unternehmen mit dem/der betroffenen Mitarbeiter*innen individuelle Maßnahmen, die helfen, die Arbeitsfähigkeit wieder herzustellen und weiteren Erkrankungen vorzubeugen. Nicht selten treten hierbei große Konflikte auf oder werden erkennbar.


Ursachen für Konflikte im zwischenmenschlichen Bereich treten vor allem dort auf, wo eine hohe Arbeitsbelastung, Zeitdruck und eigenverantwortliches Arbeiten zu finden sind. Es geht dabei meist um Kommunikation, Mitarbeiterführung, Organisation und den Umgang mit Fehlern.


Ziel des Unternehmens ist es, den/die kranken Mitarbeiter*innen beim Genesungsprozess zu unterstützen und einer erneuten Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen. Hier ist es notwendig, den/die Betroffene/n – ob den erkrankten Mitarbeiter*innen oder auch dem Team – wertneutral zuzuhören und bestehende Konflikte zu überwinden.

Miteinander arbeiten statt übereinander reden ist unsere Devise: Mediation sichert Erfolg im betrieblichen Eingliederungsmanagement.

  • Konfliktanalyse im Arbeitsalltag
  • Präventiv und kurativ – wer trägt welche Verantwortung im BEM
  • Mediation – ein wichtiger Baustein im BEM
  • Konfliktmanagement – Konflikte positiv, produktiv und nachhaltig lösen




Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
22.08.2024
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
23.08.2024
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation



Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem
Newsletter für Weiterbildungen & Qualifizierungen

Bildungswerk der Vereinten Dienst­leis­tungs­ge­werk­schaft (ver.di) in Niedersachsen e.V.

Qualifizierung und Bildung für Erwachsene
Goseriede 10 (Haus B 1.OG) | 30159 Hannover
0511 12400-410
 0511 12400-420 
hannover@bw-verdi.de