Kursangebote / Kursdetails

Integrative Erziehung und Bildung im Kontext inklusiver Bildungsprozess
Qualifizierung mit Zertifikatsabschluss nach dem Curriculum des niedersächsischen Kultusministeriums

Seminar-Nr. 36232024
Beginn 13.11.2023, 09:00 Uhr
Dauer 34 Tage
Kosten Seminargebühr: 4896,00 €
Kostenhinweis Förderung möglich (Richtlinie Qualität in Kitas 2)
Prüfungsgebühr inklusive
Seminarort
Rotation
Goseriede 10
30159 Hannover
Online Bildungswerk ver.di

1 Online-BW ver.di
Ihre
Ansprechpartner
Regionalbüro Hannover
Goseriede 10
30159 Hannover

0511 12400-400
hannover@bw-verdi.de
Referent*innen Frerichs, Silke
Samrane, Sandra
Chodzinski, Claudia
Lichtblau, Michael
Sternitzke, Sigrid

Programmbeschreibung

Inklusiv arbeitende Kindertageseinrichtungen benötigen entsprechend qualifizierter Fachkräfte. Mit dem Besuch dieser berufsbegleitenden Qualifizierung erwerben sozialpädagogische Fachkräfte eine heilpädagogische Zusatzqualifikation und können anstelle einer heilpädagogischen Fachkraft in Integrationsgruppen eingesetzt werden.  Dieser Lehrgang ist vom Niedersächsischen Kultusministerium anerkannt und ist Grundlage für die erweiterte Betriebserlaubnis und Einrichtung einer integrativen Gruppe in Kindertageseinrichtungen. Die Vielfalt der Gesellschaft bildet sich in Kindertageseinrichtungen ab. Alle Kinder, ob mit oder ohne Beeinträchtigung, sollen gemeinsam und doch individuell in ihrer Entwicklung gestärkt und gefördert werden. Diese gemeinsame Erziehung und Bildung aller Kinder gehört zum Bildungsauftrag des Elementarbereichs. Um diesem Bildungsauftrag erfolgreich nachzukommen, bedarf es fundierter Kenntnisse und Fähigkeiten der Fachkräfte im Bereich der Inklusion und Heilpädagogik.


Eigenleistung/ Abschluss

Die Prüfung erfolgt auf der Grundlage einer vom Niedersächsischen Kultusministerium anerkannten Prüfungsordnung und wird vom Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V. abgenommen. Die erfolgreiche Teilnahme (inkl. Prüfung) wird mit einem Zertifikat bestätigt. Folgende Leistungsnachweise und Prüfungsanforderungen sind neben der regelmäßigen Teilnahme zu absolvieren:


       Protokoll Veranstaltungstag

       Mindestens achtstündige Hospitation in einer integrativen
         Einrichtung

       Lerntagebuch        

       Schriftliche Projektplanung

       Schriftliche Beobachtungsanalyse oder Buchpräsentation

       Hausarbeit

       Mündliche Prüfung am letzten Tag


Inhalt

       Entwicklung integrativer Erziehung und gesetzlicher Grundlagen
         in Niedersachsen

       Integration im Kontext gesellschaftlicher Entwicklung

       Bildung, Entwicklung und Lernen von Kindern im Alter von null
         bis zehn Jahren

       Beeinträchtigung kindlicher Entwicklung: Erscheinungsformen,
        Ätiologie, Diagnose und ihre Bedeutung für Pädagogik und Therapie

       Pädagogisch-didaktische Ansätze in der Tageseinrichtung für Kinder
        im Kontext integrativer Arbeit

       Beobachtung – von einer zufälligen Beobachtung zu einem systematischen
         (strukturierten) Beobachten und Dokumentieren in der
         Tageseinrichtung für Kinder

       Partizipation, Kommunikation und Sprache

       Pädagogisches Arbeiten mit Kindern mit „schweren Behinderungen“

       Praxis in Tageseinrichtungen für Kinder mit und ohne Behinderung

       Pädagogik, Diagnostik und Therapie bei Kindern mit Behinderung
         als interdisziplinärer Auftrag

       Die Tageseinrichtung für Kinder als Bildungs- und Erfahrungsraum

       Zusammenarbeit mit Eltern, Familien und Institutionen

       Projektorientierte Planung

       Bedarfsorientierte Vertiefungsthemen


Die Ausbildung richtet sich an Pädagogische Fachkräfte gemäß § 9 Abs. 2 S. 1 Nrn. 1-3 NKiTaG (staatl. anerkannte Erzieher*innen, Kindheitspädagog*innen sowie Sozialpädagog*innen) mit mindestens einjähriger einschlägiger Berufserfahrung. Personen, die nicht pädagogische Fachkräfte sind, können zwar zur Prüfung zugelassen werden und ein Zertifikat erhalten – sie erfüllen damit nicht über die rechtlichen Voraussetzungen, um anstelle einer heilpädagogischen Fachkraft tätig zu werden.



Die Qualifizierung kann über die Richtlinie Qualität in Kitas 2 (Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Verbesserung der Qualität in Kindertagesstätten und zur Bindung von Fach- und Leitungskräften durch Entlastung und Qualifizierung) des Landes Niedersachsen gefördert werden.

Von der Gesamtausbildung fallen 288 Unterrichtsstunden (4.608,- €) in den Förderzeitraum 01.08.2023 bis 31.12.2024 und 18 Unterrichtsstunden (288,- €) in den Förderzeitraum 01.01.2025 bis 31.07.2025.




Module zum dieser Kurs
Modul Nr. Datum Ort
Datum:
IEB Modul 3
Uhrzeit:
36232024E
Wo:
11.03.2024, 2-tägig
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Modul 8
Uhrzeit:
36232024H
Wo:
27.05.2024, 3-tägig
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Modul 12
Uhrzeit:
36232024K
Wo:
16.09.2024, 2-tägig
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Prüfungsvorbereitung
Uhrzeit:
36232024P
Wo:
06.12.2024
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Modul 1
Uhrzeit:
36232024A
Wo:
13.11.2023, 2-tägig
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Modul 1.2 und 2
Uhrzeit:
36232024B
Wo:
14.12.2023, 3-tägig
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Modul 6
Uhrzeit:
36232024C
Wo:
15.01.2024, 2-tägig
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Modul 7
Uhrzeit:
36232024D
Wo:
12.02.2024, 2-tägig
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Modul 14
Uhrzeit:
36232024F
Wo:
08.04.2024, 2-tägig
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Modul 4
Uhrzeit:
36232024G
Wo:
24.04.2024, 2-tägig
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Modul 9
Uhrzeit:
36232024I
Wo:
11.06.2024, 2-tägig
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Modul 10
Uhrzeit:
36232024J
Wo:
29.08.2024, 2-tägig
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Modul 11 und Prüfungsvorbereitung
Uhrzeit:
36232024L
Wo:
21.10.2024, 3-tägig
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Modul 13
Uhrzeit:
36232024M
Wo:
11.11.2024, 2-tägig
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Modul 5
Uhrzeit:
36232024N
Wo:
04.12.2024, 2-tägig
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Prüfungsvorbereitung
Uhrzeit:
36232024Q
Wo:
07.04.2025
Wo:
Regionalbüro Hannover
Datum:
IEB Abschlusskolloquium
Uhrzeit:
36232024R
Wo:
08.04.2025
Wo:
Regionalbüro Hannover


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
13.11.2023
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
14.11.2023
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
14.12.2023
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
15.12.2023
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
16.12.2023
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
15.01.2024
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
16.01.2024
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
12.02.2024
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
13.02.2024
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
11.03.2024
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Online - Hannover Bildungswerk ver.di in Niedersachsen e.V.

Seite 1 von 4


Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem
Newsletter für Weiterbildungen & Qualifizierungen

Bildungswerk der Vereinten Dienst­leis­tungs­ge­werk­schaft (ver.di) in Niedersachsen e.V.

Qualifizierung und Bildung für Erwachsene
Goseriede 10 (Haus B 1.OG) | 30159 Hannover
0511 12400-410
 0511 12400-420 
hannover@bw-verdi.de