Bildungsprogramm von ver.di Hamburg

ver.di macht schlau!

Das ver.di-Seminarprogramm Hamburg hält ein umfangreiches Bildungs- und Qualifizierungsangebot bereit, durch das Sie ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in vielfältigen Gebieten erweitern können. Egal ob zu Politik & Gesellschaft, Arbeitsrecht, Gremienarbeit oder Kommunikation und Gesprächsführung – mit einem Seminar bei ver.di lernen sie neue Sichtweisen kennen und erwerben oder vertiefenberufliche und persönliche Kompetenzen. Die beste Investition in die Zukunft.

Seminarangebote

Kursangebote / Kursdetails

UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald und Nordvogesen
Wo der Wald die Reben küsst

Seminar-Nr. 35244006
Beginn 26.08.2024, 13:00 Uhr
Dauer 5 Tage
Kosten Seminargebühr: 330,00 €
zzgl. Übernachtung EZ/HP: 391,00 €
Seminarort
Pfalzakademie
Franz-Hartmann-Str. 9
67466 Lambrecht (Pfalz)
Ihre
Ansprechpartner
Regionalbüro Hannover
Goseriede 10
30159 Hannover

0511 12400-410
hannover@bw-verdi.de
Referent*innen van Overstraeten, Ursel
Buschlinger, Thomas
Seitz, Ute
Pfirrmann, Gerlinde

Programmbeschreibung

Der Pfälzerwald mit seiner enormen Artenvielfalt gehört zu den größten und schönsten Waldgebieten Westeuropas. Nirgends sonst in Mitteleuropa leben beispielsweise mehr Wildkatzen. Mit den französischen Nordvogesen bildet er ein grenzüberschreitendes Biosphärenreservat, eine Modellregion für nachhaltiges Miteinander für Mensch und Natur.


„Man and biosphere“ also den Menschen und die Biosphäre in Einklang bringen, ist die Basis und der Auftrag der UNESCO Biosphärenreservate.


In dieser Woche werden wir uns mit dem größten europäischen Biosphärenreservat beschäftigen, die Entwicklung kennenlernen und uns mit dem Auftrag bzw. dem Ziel des Reservates auseinandersetzen. Anschaulich werden die ökonomischen und ökologischen Themen vor Ort erkundet. Ausgebildete Biosphärenreservatsmitarbeiter*innen geben Einblicke in ausgewählte Themengebiete wie Wald, Holz und Wein, die für die Region typisch und existentiell sind.


Das Zusammenspiel und die Abhängigkeit von Ökologie und Ökonomie wird erfahrbar. Dabei leiten uns u. a. die Fragen:


- Wie hat der Klimawandel den Pfälzerwald verändert und was bedeutet das für die Region?

- Was bedeutet in diesem Zusammenhang Nachhaltigkeit und welche Nachhaltigen Programme werden aufgelegt?

- Wie reagieren welche Pflanzen?


Neben der wirtschaftlichen Nutzung, besonders durch die Holzwirtschaft, machen wir uns auch mit den Wundern der Nutzung durch die Natur selbst vertraut. Die Themen Naturschutz und Nachhaltigkeit werden theoretisch und praktisch aufgearbeitet.



Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Warenkorb

Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
26.08.2024
Uhrzeit:
13:00 - 21:00 Uhr
Wo:
Franz-Hartmann-Str. 9, Pfalzakademie
Datum:
27.08.2024
Uhrzeit:
09:00 - 21:00 Uhr
Wo:
Franz-Hartmann-Str. 9, Pfalzakademie
Datum:
28.08.2024
Uhrzeit:
09:00 - 20:30 Uhr
Wo:
Franz-Hartmann-Str. 9, Pfalzakademie
Datum:
29.08.2024
Uhrzeit:
09:00 - 20:00 Uhr
Wo:
Franz-Hartmann-Str. 9, Pfalzakademie
Datum:
30.08.2024
Uhrzeit:
09:00 - 13:00 Uhr
Wo:
Franz-Hartmann-Str. 9, Pfalzakademie



Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem
Newsletter für Politische Bildung