Kursangebote / Kursdetails

Mitbestimmung bei Arbeitszeitregelungen
Regelungen in der Praxis umsetzen

Seminar-Nr. 63240087
Beginn 08.01.2024, 10:00 Uhr
Dauer 3 Tage
Kosten Seminargebühr: 750,00 €
zzgl. Übernachtung EZ/VP inkl. Tagungspauschale: 450,00 €
Seminarort
Pescheks Seminarhotel Luisenhof
Worthstr. 10
27374 Visselhövede
Ihre
Ansprechpartner
Regionalbüro Bremen
Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen

0421 244-63110
bremen@bw-verdi.de
Freistellung &
Kostenübernahme
§ 37 Abs.6 BetrVG i.V. mit § 40 Abs.1 BetrVG

Programmbeschreibung

Die Beteiligung des Betriebsrats bei betrieblichen Arbeitszeitregelungen zählt zu den zentralen Fragen des Arbeitsrechts. Das Seminar hat das Ziel, Mitglieder des Betriebsrats in den Bereichen Mitbestimmung und Gestaltung der Arbeitszeit gemäß § 87 Abs. 1 Ziff. 2 und 3 BetrVG zu schulen. Es soll ein vertieftes Verständnis für die Rechte und Verantwortlichkeiten des Betriebsrats in Bezug auf den Beginn und das Ende der täglichen Arbeitszeit, die Pausenregelung sowie die Verteilung der Arbeitszeit auf die Wochentage vermitteln. Im Seminar wird erläutert, wie Dienstpläne nach den gesetzlichen Vorgaben des BetrVG aufgestellt und beurteilt werden können. Außerdem lernen Sie verschiedene Arbeitszeitmodelle und deren Einsatzmöglichkeiten in der betrieblichen Praxis kennen. Darüber hinaus werden die vorübergehende Verkürzung oder Verlängerung der betriebsüblichen Arbeitszeit, insbesondere mit Blick auf anfallende Überstunden, sowie die Rechte des Betriebsrats und die praktischen Gestaltungsmöglichkeiten dazu behandelt.


Themenschwerpunkte:

• Einführung in die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats nach § 87 BetrVG

• Mitbestimmung im Hinblick auf Not- und Eilfälle

• Mitbestimmung bei der Festlegung des Beginns und Endes der täglichen Arbeitszeit

• Mitwirkung des Betriebsrats bei der Pausenregelung

• Mitbestimmung bei der Verteilung der Arbeitszeit auf die Wochentage

• Arbeitszeitmodelle

• Mitbestimmung bei der Aufstellung, Prüfung und Veränderung von Dienstplänen

• Vorübergehende Verkürzung oder Verlängerung der betriebsüblichen Arbeitszeit

• der Begriff der Überstunden

• Praktische Umsetzung und Gestaltungsmöglichkeiten für den Betriebsrat

• Fallstudien und Gruppendiskussionen



Abgelaufen

Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
08.01.2024
Uhrzeit:
10:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Worthstr. 10, Pescheks Seminarhotel Luisenhof
Datum:
09.01.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Worthstr. 10, Pescheks Seminarhotel Luisenhof
Datum:
10.01.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Worthstr. 10, Pescheks Seminarhotel Luisenhof



Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem
Newsletter für SBVen

Bildungswerk der Vereinten Dienst­leis­tungs­ge­werk­schaft (ver.di) in Niedersachsen e.V.

Koordinationsbüro für
Betriebs- und Personalräte­seminare

Goseriede 10 (Haus B 1.OG) | 30159 Hannover
 0511 12400-400
 0511 12400-420 
  br@bw-verdi.de