Kursangebote / Kursdetails

Fachkraft für Arbeitsrecht
Weiterbildung für Mitglieder der gesetzlichen Interessenvertretung

Seminar-Nr. 23245600
Beginn 28.10.2024, 09:00 Uhr
Dauer 15 Tage
Kosten Seminargebühr: 4380,00 €
zzgl. Tagungspauschale: 900,00 €
Seminarort
Rotation
Goseriede 10
30159 Hannover
Ihre
Ansprechpartner
Regionalbüro Braunschweig
Julius-Konegen-Str. 24b
38114 Braunschweig

0531 58088-0
braunschweig@bw-verdi.de
Freistellung &
Kostenübernahme
§ 37 Abs. 6 i. V. m. § 40 BetrVG
§ 39 Abs. 2 und § 40 i.V.m. § 37 NPersVG
§ 39 Abs. 5 i.V.m. § 41 Abs. 1 BremPersVG
§ 54 Abs. 1 i.V.m. § 46 BPersVG
§ 179 Abs. 4 und 8 SGB IX
§ 19 Abs. 3 MVG i.V.m. § 30 MVG

Programmbeschreibung

Für Betriebs- und Personalräte, Mitglieder aus Interessenvertretungen


Eine der relevanten Aufgaben der Interessenvertretungen ist die Überwachung und Einhaltung des geltenden Arbeitsrechts. Insbesondere die Rechte der Arbeitnehmer*innen zu wahren, muss ein Ziel der Interessenvertretungen sein. Die Qualifizierung „Fachkraft für Arbeitsrecht“ geht über grundsätzliches Wissen zum Themengebiet Arbeitsrecht deutlich hinaus.

Mit dem Fachkraftformat ist es Teilnehmer*innen möglich, umfassendes Arbeitsrechtswissen zu erwerben. Im Rahmen der Qualifizierung bearbeiten alle Teilnehmer*innen ein selbstständig gewähltes Projekt zu einem arbeitsrechtlich relevanten Thema ihres Betriebs, ihrer Dienststelle (z. B. Vorbereitung einer Betriebsvereinbarung/ Dienstvereinbarung, Stellungnahme zu einem konkreten betrieblichen Problem).

Empfohlen wird Vorwissen aus einem BR 1 oder PR 1 Grundlagenseminar.


Kompetenzerwerb:

  • Die Teilnehmer*innen verstehen die Grundzüge des Allgemeinen Zivilrechtes
  • Sie können Basiswissen aus dem individuellen und kollektiven Arbeitsrecht erinnern
  • Die Teilnehmer*innen können juristische Arbeitsmaterialien, Darstellungsformen und Gutachten auswerten, beurteilen und verstehen
  • Die Teilnehmer*innen können bei komplexen Fällen eine korrekte Einordnung generieren und Sachverhalte strukturieren
  • Die Teilnehmer*innen können Lösungen für einfache Rechtsprobleme entwickeln und anwenden
  • Die Teilnehmer*innen können durch den Wissenstransfer qualifizierten Volljuristen*innen zuarbeiten und/oder präzise Aufträge an dieselben vergeben
  • Die Teilnehmer*innen können Fehler in der Rechtsauslegung der Gegenseite feststellen, Korrekturen folgern und der Gegenseite erklären


Modul 1 – 28. – 29.10.2024 – Referent: Dr. Jonas Müller

16 Stunden/2tägig

Zivilrecht, kollektives Arbeitsrecht, Individualarbeitsrecht

  • Einführung Allgemeines Zivilrecht
  • Definition Arbeitsrecht- Individualarbeitsrecht – kollektives Arbeitsrecht, Wesen und Funktion des Arbeitsrechtes, Grundbegriffe
  • Einführung in Begrifflichkeiten: Arbeitnehmer*in Arbeitgeber*in, Arbeitsverhältnis, Arbeitsvertrag, Rechtsquellen, Gestaltungsfaktoren und deren Rangordnung


Modul 2 – 19. – 20.11.2024 – Referent: Lothar Böker

16 Stunden/2tägig

Aktuelle Rechtsprechung

  • Aktuelle Rechtsprechung und Gesetzesänderungen im Arbeitsrecht
  • Besonderheiten des Arbeitsrechts im Öffentlichen Dienst und bei kirchlichen Trägern


Modul 3 – 20. – 23.01.2025 – Referent: Dr. Jonas Müller – 32 Stunden/4tägig

Das Arbeitsverhältnis

  • Bewerbung: Unterlagen, Datenschutz, Kosten
  • Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag
  • Fragerecht und Diskriminierungsverbote bei der Einstellung
  • Weisungsrecht, Änderung der Vertragsbedingungen
  • Arbeitsrechtliche Gesetze und Kommentare
  • Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis: Arbeitspflicht, Lohnzahlung, Nebenpflichten,
  • Vergütung und Gratifikation (Berechnung, Fälligkeit, feste und variable Vergütung)
  • Urlaub- Urlaubsrecht (BurlG, Verfall von Urlaubsansprüchen, sonstige Freistellungsansprüche)
  • Arbeitszeitverkürzung und Teilzeitarbeit
  • Stolpersteine Arbeitsverträge (Fristen, Pflichten, Minijobs, Probezeit)
  • Stolpersteine Arbeitszeit
  • Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit: Mutterschutz, Elternzeit, Jugendarbeitsschutz
  • Mindeststandards, die ein Arbeits- und Berufsausbildungsvertrag erfüllen muss (AGB-Kontrolle, Verhältnis zum Tarifvertrag)


Modul 4 – 24. – 27.02.2025 – Referent: Dr. Jonas Müller

32 Stunden/4tägig

Beendigung eines Arbeitsverhältnisses

  • Formen und Wege der Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitnehmer*in
  • Überprüfung von arbeitsrechtlichen Vereinbarungen
  • Leistungsstörung: Nicht- oder Schlechtleistung der Arbeit, Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall, Annahmeverzug, Betriebs- und Wirtschaftsstörung, Haftung
  • Befristung von Arbeitsverträgen
  • Atypische Arbeitsverhältnisse
  • Arbeitsgerichtsverfahren
  • Kündigung und Kündigungsschutz (betriebsbedingte Kündigung, personenbedingte Kündigung, verhaltensbedingte Kündigung)
  • Abwicklung des Arbeitsverhältnisses


Modul 5 – 18. – 19.03.2025 – Referent: Lothar Böker

16 Stunden/2tägig

Betriebsverfassungsrecht und Tarifrecht

  • Organe der Betriebsverfassung und deren Rechtsstellung
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrates
  • Europäische Bezüge des Arbeitsrechts
  • Tarifvertragsrecht
  • Arbeitskampf und Schlichtungsrecht


Modul 6 – 12.05.2025 – Referent: Lothar Böker

8 Stunden/1tägig

Abschlusskolloquium mit Projektpräsentation


Lernerfolgskontrolle: Jede*r TeiInehmer*in wird im Rahmen der Selbstlern- und Vorbereitungszeiten ein selbstständig gewähltes Projekt bearbeiten und am Ende der Fachkraftausbildung der Gruppe präsentieren. Das Projekt soll sich an den Bedarfen der Betriebe, Verwaltungen und Unternehmen orientieren, aus denen die Teilnehmenden kommen (z. B. Vorbereitung einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung, Stellungnahme zu einem betrieblichen Problem).


Die Ausbildung umfasst insgesamt 182 Stunden, für die mit der Anmeldung die Freistellung erfolgt.




Module zum dieser Kurs
Modul Nr. Datum Ort
Datum:
Fachkraft für Arbeitsrecht - Modul 1
Uhrzeit:
23245600A
Wo:
28.10.2024, 2-tägig
Wo:
Regionalbüro Braunschweig
Datum:
Fachkraft für Arbeitsrecht - Modul 2
Uhrzeit:
23245600B
Wo:
19.11.2024, 2-tägig
Wo:
Regionalbüro Braunschweig
Datum:
Fachkraft für Arbeitsrecht - Modul 3
Uhrzeit:
23245600C
Wo:
20.01.2025, 4-tägig
Wo:
Regionalbüro Braunschweig
Datum:
Fachkraft für Arbeitsrecht - Modul 4
Uhrzeit:
23245600D
Wo:
24.02.2025, 4-tägig
Wo:
Regionalbüro Braunschweig
Datum:
Fachkraft für Arbeitsrecht - Modul 5
Uhrzeit:
23245600E
Wo:
18.03.2025, 2-tägig
Wo:
Regionalbüro Braunschweig
Datum:
Fachkraft für Arbeitsrecht - Modul 6
Uhrzeit:
23245600F
Wo:
12.05.2025
Wo:
Regionalbüro Braunschweig


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
28.10.2024
Uhrzeit:
10:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
29.10.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
19.11.2024
Uhrzeit:
10:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
20.11.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
20.01.2025
Uhrzeit:
10:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
21.01.2025
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
22.01.2025
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
23.01.2025
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
24.02.2025
Uhrzeit:
10:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation
Datum:
25.02.2025
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation

Seite 1 von 2


Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem
Newsletter für SBVen

Bildungswerk der Vereinten Dienst­leis­tungs­ge­werk­schaft (ver.di) in Niedersachsen e.V.

Koordinationsbüro für
Betriebs- und Personalräte­seminare

Goseriede 10 (Haus B 1.OG) | 30159 Hannover
 0511 12400-400
 0511 12400-420 
  br@bw-verdi.de