Kursangebote / Kursdetails

Arbeitsrecht 1: Einführung in das Arbeitsrecht

Seminar-Nummer 53230104
Beginn 06.03.2023, 10:00 Uhr
Dauer 5 Tage
Kosten Seminar mit Tagungspauschale: 1310,00 €
Seminarort
DGB Haus Osnabrück
August-Bebel-Platz 1
49074 Osnabrück
Ihre
Ansprechpartner
Regionalbüro Osnabrück
Kollegienwall 3-4
49074 Osnabrück

0541 35740-30
osnabrueck@bw-verdi.de

Programmbeschreibung

Eine der vielen wichtigen Aufgaben der Interessenvertretungen ist die Überwachung und Einhaltung des geltenden Arbeitsrechts. Dies gilt insbesondere für die Wahrung der Rechte zugunsten von Arbeitnehmer*innen. Um dieser Aufgabe nachkommen zu können, sind grundlegende Kenntnisse der Arbeitsgesetze und der dazu ergangenen Rechtsprechung für alle Mitglieder der Interessensvertretung erforderlich. Wir bieten euch dazu eine dreiteilige Seminarreihe an, die das notwendige Basiswissen des vielschichtigen Arbeitsrechtssystems vermittelt.


In unserem ersten Seminar wird euch die Struktur des vielschichtigen Arbeitsrechtssystems vermittelt und es werden Grundbegriffe erklärt. Im Anschluss besprechen wir rechtliche Probleme, die sich im Zusammenhang mit der Anbahnung und Begründung eines Arbeitsverhältnisses ergeben können.



Themenschwerpunkte:


  •    Wesen und Funktion des Arbeitsrechts, Grundbegriffe
  •    Rechte und Pflichten der Parteien aus dem Arbeitsvertrag
  •    Weisungsrecht, Änderung der Vertragsbedingungen
  •    Arbeit mit arbeitsrechtlichen Gesetzen und Kommentaren
  •    Fragerecht und Diskriminierungsverbote bei Einstellung




Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
06.03.2023
Uhrzeit:
10:00 - 17:00 Uhr
Wo:
August-Bebel-Platz 1, DGB Haus Osnabrück
Datum:
07.03.2023
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
August-Bebel-Platz 1, DGB Haus Osnabrück
Datum:
08.03.2023
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
August-Bebel-Platz 1, DGB Haus Osnabrück
Datum:
09.03.2023
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
August-Bebel-Platz 1, DGB Haus Osnabrück
Datum:
10.03.2023
Uhrzeit:
09:00 - 13:00 Uhr
Wo:
August-Bebel-Platz 1, DGB Haus Osnabrück



Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem
Newsletter für SBVen