Kursangebote / Kursdetails

21. Arbeitsschutzkonferenz
Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) - Aufgaben und Bestandteile Mitwirkung und Mitbestimmung der Interessenvertretung

Seminar-Nr. 23234001
Beginn 11.10.2023, 09:00 Uhr
Dauer 7 Stunden
Kosten Seminargebühr: 290,00 €
zzgl. Tagungspauschale: 54,00 €
Kostenhinweis Übernachtung auf Anfrage.
Seminarort
Rotation
Goseriede 10
30159 Hannover
Ihre
Ansprechpartner
Regionalbüro Braunschweig
Julius-Konegen-Str. 24b
38114 Braunschweig

0531 58088-0
braunschweig@bw-verdi.de

Programmbeschreibung

21. Arbeitsschutzkonferenz am Mittwoch, den 11.10.2023


Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)- Aufgaben und Bestandteile

Mitwirkung und Mitbestimmung der Interessenvertretung

In dieser Arbeitsschutzkonferenz wollen wir den Aufbau des betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM), dessen wesentlichen Bestandteile und unsere Anforderungen systematisch und praxisorientiert darstellen.

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist die systematische, zielorientierte und kontinuierliche Steuerung aller betrieblichen Prozesse, mit dem Ziel Gesundheit, Leistung und Erfolg für den Betrieb und alle seine Beschäftigten zu erhalten und zu fördern... Hierzu gehören außer dem gesetzlichen Arbeitsschutz gemäß den Arbeitssicherheits- und Arbeitsschutzvorschriften sowie dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement nach § (167) SGB IX auch die - gesetzlich nicht vorgeschriebene - Gesundheitsförderung und Prävention. (Urteil des Oberverwaltungsgericht Berlin Brandenburg vom 08.11.2012)

Ziel ist es, die Gesundheit der Beschäftigten durch die gesundheitsförderliche Gestaltung von Arbeitsbedingungen und Arbeit zu erhalten, zu fördern und mit Hilfe der Erweiterung der Gesundheitskompetenz nachhaltig zu sichern.

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement bietet eine Vielzahl von Handlungsfeldern, die sich teilweise einer gesetzlichen Konkretisierung entziehen und damit den Unternehmen und der betrieblichen Interessenvertretung Einwirkungs- und Gestaltungsmöglichkeiten bieten.


9:00 Uhr        Anreise und Begrüßungskaffee


9:30 Uhr        Begrüßung und Eröffnung der Konferenz

               Andrea Wemheuer (ver.di Landesbezirksleiterin Niedersachsen-Bremen)


9:45 Uhr        Die Anforderungen an das Betriebliche Gesundheitsmanagement und seine Bestandteile aus der Sicht der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung

               Nicole Jansen BGM Referentin der BG RCI


10:45 Uhr        Der Arbeits- und Gesundheitsschutz als Grundlage des BGM. Die Rolle des Arbeitsschutzausschusses.

Die Rolle des Arbeitsschutzausschusses im Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Manuela Eilenstein  (Betriebsrätin Ikea)  


11:45 Uhr             Kaffeepause


12:15 Uhr        Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM): Rolle und Aufgaben im      Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Uwe Boers Coach und Mediator; Soziale Praxis für Beratung, Schulung und Therapie (Sopra)

               

13:15 Uhr        Mittagspause


14:00 Uhr        Das Konzept der Medizinischen Hochschule Hannover: Krisenbegleitung nach traumatischen Arbeitserfahrungen.

Nils Hoffmann, Personalratsvorsitzender der Medizinischen Hochschule Hannover.


15:00 Uhr        3 Themengruppen mit den Referent*innen der Arbeitsschutzkonferenz und der Möglichkeit zu Nachfrage und Diskussion.  


16:00 Uhr        Zusammenfassung und Fazit der Konferenz


Leitung und Moderation: Vera Vahl und Siegfried Meitz



Freistellung und Kostenübernahme:

§ 39 Abs. 2 und § 40 i.V.m. § 37 NPersVG, § 37 Abs. 6 i.V.m. § 40 BetrVG, § 54 Abs. 1 i.V.m. § 46 BPersVG, § 39 Abs. 5 i.V.m. 41 Abs. 1 BremPersVG, § 19 Abs. 3 i.V.m. § 30 MVG, § 179 Abs. 5 und 8 SGB IX, § 5 Abs. 3 ASiG, § 40 Abs. 2 SGB IV



Abgelaufen

Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
11.10.2023
Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Goseriede 10, ver.di-Höfe - Veranstaltungszentrum Rotation



Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem
Newsletter für SBVen

Bildungswerk der Vereinten Dienst­leis­tungs­ge­werk­schaft (ver.di) in Niedersachsen e.V.

Koordinationsbüro für
Betriebs- und Personalräte­seminare

Goseriede 10 (Haus B 1.OG) | 30159 Hannover
 0511 12400-400
 0511 12400-420 
  br@bw-verdi.de