Kursangebote / Kursdetails

Jüdisches Leben in Halberstadt

Seminar-Nr. 25243042
Beginn 21.08.2024, 13:00 Uhr
Dauer 3 Tage
Kosten Seminargebühr: 214,00 €
zzgl. BU Übernachtung Frühstück DZ: 118,00 €
oder BU Übernachtung Frühstück EZ: 138,00 €
Seminarort
Parkhotel unter den Linden Halberstadt
Klamrothstr. 2
38820 Halberstadt
Ihre
Ansprechpartner
Abteilung Bildungsurlaub
Julius-Konegen-Str. 24b
38114 Braunschweig

0531 58088-33
bildungsurlaub@bw-verdi.de
Referent*innen Otto, Friederike

Programmbeschreibung

Antisemitismus existierte in Deutschland schon sehr lange bis er vor rund 80 Jahren in der Shoa mündete. Wir alle sind mit dem „Nie wieder“ aufgewachsen. Dennoch: Eine lebendige Erinnerungskultur aufrecht zu erhalten und zu fördern, scheint nicht erst in der letzten Zeit, in der antisemitische Vorfälle stark zunehmen, wichtiger und notwendiger denn je.

Warum kommt es in Deutschland erneut zu einer zunehmenden Ablehnung und zu Hass gegen Juden? Was bedeutet Antisemitismus genau? Und: Wie können wir dem Antisemitismus begegnen?

Das Seminar bietet eine einzigartige Gelegenheit, verschiedene Perspektiven miteinander zu verknüpfen, um ein umfassendes Verständnis von Antisemitismus zu erlangen und gemeinsam Handlungsstrategien zu entwickeln. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der historischen Dimension, die eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem kontrovers diskutierten Begriff des "Antisemitismus" sowie seiner Entstehung ermöglicht. Durch einen Stadtrundgang zu historischen Orten und dem Besuch des Berend-Lehmann-Museums erhalten die Teilnehmenden Einblicke in die 800-jährige Geschichte des jüdischen Lebens in Halberstadt und in die jüdische Lebenswelt.

Ergänzt werden diese Eindrücke durch den Besuch des John-Cage-Orgel-Kunst-Projekt. Das wahrhaft transepochale, auf 639 Jahre angelegte Zeit-Stück befindet sich in der fast eintausend Jahre alten St. Burchardi-Kirche und entfaltet einen Dialog zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Die ver-rückte Kombination des gemeinsamen Lernens durch verschiedene Impulse, Gespräche, das Visualisieren, das gemeinsame Erleben der Geschichte jüdischen Lebens und der zeitgenössischen Kunst und Musik in Halberstadt öffnet einen besonderen Zeitraum: 800 Jahre in die Vergangenheit und 600 Jahre in die Zukunft. Im Gegensatz zu den gegenwärtigen, oft hitzigen Debatten über Antisemitismus, Ablehnung und Hass – bietet das Seminar einen ganz anderen Takt der Beschäftigung an, um ebenso neue Handlungsfelder zu finden und zu erfinden




Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
21.08.2024
Uhrzeit:
13:00 - 21:00 Uhr
Wo:
Klamrothstr. 2, Parkhotel unter den Linden Halberstadt
Datum:
22.08.2024
Uhrzeit:
09:00 - 17:30 Uhr
Wo:
Klamrothstr. 2, Parkhotel unter den Linden Halberstadt
Datum:
23.08.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:30 Uhr
Wo:
Klamrothstr. 2, Parkhotel unter den Linden Halberstadt



Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem
Newsletter für Bildungsurlaube

Bildungswerk der Vereinten Dienst­leis­tungs­ge­werk­schaft (ver.di) in Niedersachsen e.V.

Abteilung Bildungsurlaub
Julius-Konegen-Str. 24b | 38114 Braunschweig
 0531 58088-33
 0531 58088-39
 bildungsurlaub@bw-verdi.de