Mit zahlreichen Gästen aus dem Gewerkschaftshaus, Politik, Dienststellen und Betrieben wurde am Montag, den 20.06.2022 die Gründung der gGmbH des Bildungswerk ver.di in Bremen - einer 100 % Tochter des Bildungswerk ver.di in Niedersachsen e.V. - gefeiert. In ihrem Grußwort betonten Anja Kramer (Geschäftsführerin der Bildungswerk ver.di in Bremen gGmbH) Markus Westermann (ver.di Bezirksgeschäftsführer) und Ernesto Harder (Landesleiter DGB) den hohen Stellenwert von Erwachsenenbildung in den aktuell transformativen Zeiten. Die Bildungsangebote müssen flexibel, kurzfristig, kurzweilig, eine Mischung aus Präsenz und digital sein und dabei eine hohe Qualität aufweisen. Besonders branchenspezifische Seminare sind für die Beschäftigten der ver.di Dienstleistungsbereiche von großem Nutzen.

Ein Highlight der Veranstaltung war die Schlüsselübergabe: Monica Plate (Bildungswerk ver.di, Region Hannover) organisierte bereits seit über 13 Jahren Seminare für Betriebs- und Personalräte in Bremen. Sie übergab den Schlüssel an Kathrin Horne, die ab jetzt mit ihrem Team die Region Bremen weiterführen und ausbauen wird.

In der Talkrunde demonstrierten die drei Interessenvertretungen wie unterschiedlich die Arbeitsbedingungen der Branchen sind und wie entsprechend sich die Bildungsangebote an diese Vielfalt anpassen müssen: Grit Wetjen (Personalrat Kita Bremen) fordert mehr Bildungsbausteine, die altes Wissen mit neuem kombinieren; Rainer Reising (Betriebsrat Amazon) erklärt die Schwierigkeit, in einem vollständig digitalisierten Unternehmen, sich gewerkschaftlich zu vernetzen; Catharina Oppitz (cambio Mobilitätsservice) wünscht sich vom Bildungswerk ver.di in Zukunft gezielte Angebote für kleine Betriebsratsgremien. Die Anforderungen sind so vielfältig wie ver.di selbst. Das Team in Bremen freut sich in Zukunft die gewerkschaftliche Bildungslandschaft zu bereichern.

Bildungswerk ver.di in Bremen gGmbH

Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen

Tel.: 0421 3301-144