QuBE Langzeit / berufsbegleitend

Mediation Grundausbildung

Grund- und Praxiskurs für alle Berufsgruppen

Seminar-Nr.:
367006
Umfang:
120 Zeit-Std.
Termin:
24.11.2017 - 11.03.2018
Ort:
Hannover

Programmbeschreibung:

Wenn Konflikte unlösbar erscheinen, ist guter Rat teuer. Mediation stellt eine Möglichkeit der außergerichtlichen Konfliktlösung dar und ist gleichermaßen in komplexen wie scheinbar einfachen Zusammenhängen abwendbar. Die Methode basiert darauf, dass nicht Unterschiede, sondern Gemeinsamkeiten in den Blick genommen werden und sie unterstützt die Fähigkeit und Bereitschaft der Konfliktparteien, miteinander wieder konstruktiv ins Gespräch zu kommen.


Als MediatorIn gestalten Sie einen strukturierten Prozess, nehmen Spannungen und Konflikte wahr, sprechen sie an und eröffnen den Dialog zwischen den Konfliktparteien, die in Eigenverantwortung zu einer Lösung finden, von der alle Parteien profitieren können. Die Anwendungsmöglichkeiten der Mediation erstrecken sich auf den gesamten Bereich des öffentlichen und privaten Lebens, von Schule bis Beruf und von Familie bis Nachbarschaft.


Dieser Grundkurs qualifiziert Sie, Mediation in Ihrem Alltag anzuwenden. Sie gewinnen Einblicke in Kommunikations-, Konflikt- und Verhaltensforschung und erlernen Methoden und Gesprächstechniken zu einer gelungenen Verständigung und Konfliktlösungskompetenz. Eine weitergehende Qualifikation für die Anwendungsfelder Wirtschaft und Verwaltung kann aufbauend in der Weiterbildung „Faires Miteinander im Betrieb“ erworben werden.


Freistellung und Kostenübernahme durch den Arbeitgeber:

Nach § 37 Abs. 6 BetrVG i. V. mit § 40 BetrVG, § 40 in V. mit § 37,1 NPersVG, § 39,5 BremPersVG i.V. § 41,1 BremPersVG, § 19,3 MVGK i. V. § 30,2 MVGK, sowie nach § 46,6 BPersVG und § 96,4  SGB IX. Der Personal-/Betriebsrat/MAV muss in seiner Sitzung einen entsprechenden Beschluss zur Teilnahme an der Schulung fassen und dem AG rechtzeitig bekannt geben. Ein Themenplan ist der Mitteilung beizufügen. Frauenbeauftragte, Gleichstellungsbeauftragte sind frei gestellt nach § 10 Abs. 5 Bundesgleichstellungsgesetz oder vergleichbaren Regelungen und nach § 15 Abs. 4 des Bremischen Landesgleichstellungsgesetzes.


Die Termine dieses Kursdurchgangs:

  • 24. - 26.11.2017
  • 12. - 14.01.2018
  • 12. - 16.02.2018 (BU)
  • 09. - 11.03.2018

Kosten:
1.750,00 € Teilnahmegebühr pro Person
Kontakt:

Region Hannover

Goseriede 10

30159 Hannover

Tel: 0511-12400400

Fax: 0511-12400420

hannover(at)bw-verdi.de

Bildungsurlaub anerkannt in:

In anderen Bundesländern beantragen wir für Sie die Anerkennung nach den jeweils geltenden Bildungs-urlaubsgesetzen auf Anfrage.