Aktuelles - Neuigkeiten aus dem Bildungswerk

    1 235   

JAV-Schulungsprogramm 2017/18

Das neue JAV-Schulungsprogramm ist da! Immer schneller als die anderen! Die Abteilung JAV-Schulungen hat wieder mal als erste ihr neues Bildungsprogramm rausgebracht. Zusammen mit der ver.di-Jugend richten sie sich mit ihren Angeboten nach dem Ausbildungskalender. mehr

Ausstellungsankündigung zum "Fotomarathon Hannover" im Januar 2018

Der Verein Fotographie und Kommunikation e.V. veranstaltet im September seinen 1. Fotomarathon in Hannover. Unter dem Motto "Du bist gefragt" sind alle Interessierten eingeladen, in 12 Stunden 12 Fotos zu produzieren und einzureichen. Das Bildungswerk ver.di in Hannover stellt die Bestplatzierten ab Januar 2018 im Foyer der Rotation aus. mehr

Veranstaltungsreihe: Totes Moor -Sozialgeschichte des Sumpfes am Steinhuder Meer

Zwischen Steinhuder Meer und Neustadt erstreckt sich das Tote Moor, eine heute weitgehend trockengelegte Sumpflandschaft. Bemühungen das Moor zu kultivieren, reichen bis ins 18. Jahrhundert zurück. Der historische Teil der Ausstellung, verfasst von Hubert Brieden und Helge Kister, dokumentiert eines der interessantesten Kapitel zur Geschichte der Arbeitsmigration in der Region Hannover. Die Ausstellung wird ergänzt und vertieft durch die Foto- und Kunstinstallationen der Neustädter Künstlerin Kerstin Faust. mehr

Infoveranstaltung am 17.08.2017 Aufbaumodul Gesundheitscoaching

Im Zuge wachsender Arbeits- und Leistungsanforderungen hat die Gesundheit, die Gesunderhaltung und die Motivation der MitarbeiterInnen als eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg von Organisationen an Bedeutung gewonnen. Im Gesundheitscoaching wird an gesundheitsbezogenen Themen von der Stressbewältigung über die körperliche Fitness und Entspannung bis hin zur Zufriedenheit und lebensbejahenden Haltungen mit der Zielsetzung gearbeitet, einen gesundheitsorientierten Lebensstil zu fördern. mehr

Infoveranstaltung am 16.08.2017 Offene Universität für Frauen

Möchten Sie neues Überblicks- und Orientierungswissen erwerben und für sich neue Ziele entwickeln? Die Offene Universität für Frauen bietet ein wissenschafts- und praxisorientiertes Weiterbildungsprogramm über vier Semester. Es soll besonders berufstätigen Frauen den Zugang zum universitären Lernen ermöglichen. Wir bieten Ihnen Möglichkeiten, neue Lernerfahrungen zu machen, die dazu beitragen, Chancen zur persönlichen Weiterentwicklung wahrzunehmen, eigene Stärken wert zu schätzen und bedeutsame Ziele zu erschließen. mehr

Infoveranstaltung am 15.08.2017 Kontaktstudium Coaching zusammen mit der Leibniz Universität

Coaching hat sich als Beratungsformat und Personalentwicklungsinstrument in Organisationen etabliert. Ein Coach unterstützt beispielsweise dabei, eigenverantwortlich Ziele zu definieren und zu erreichen. Im Coaching können Ressourcen aktiviert werden, die die Handlungskompetenzen erweitern und zu einer größeren Arbeitszufriedenheit führen. mehr

Flächenbrand Syrien - Kostenlose Abendveranstaltung

Seit nunmehr sechs Jahren wird in Syrien Krieg geführt. In Laufe dieser sechs Kriegsjahre sind etwa eine halbe Million Menschen gestorben. Rund vier Millionen syrischer Bürgerinnen und Bürger sind aus Angst vor Krieg, Terror und Tod aus ihrem Heimatland geflohen. Nur wenige davon sind bis in sichere Länder Europas gekommen und noch weniger Menschen haben sich von den Randstaaten mit ihren grenznahen Sammellagern in die Bundesrepublik Deutschland retten können. mehr

Street Photography Workshop - Zusatztermin Ende September!

»Fotografieren heisst den Atem anhalten, wenn alle unsere Sinne danach streben, die flüchtige Wirklichkeit einzufangen«. Der Satz stammt von Henri Cartier-Bresson und er hat ihn auf die Fotografie allgemein gemünzt. Die Suche nach dem »magischen Moment«, wo aber ist sie bedeutsamer als in der Straßenfotografie? mehr

Gegen den Rechtsruck - Gute Argumente gegen Hass und Hetze

Betriebsräte und Gewerkschaften haben eine Schlüsselfunktion, wenn es darum geht, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Diskriminierung ist. Der Gesetzgeber hat den Betriebsräten und Gewerkschaften wichtige Handlungsinstrumente zur Verfügung gestellt, um Diskriminierung im Betrieb und anderswo zu verhindern und dagegen vorzugehen. mehr

Rückblick auf die Fachtagung mit Dr. med. Henning Alberts: Selbsthypnose, Autosuggestion und Resilienz

Mit eindrucksvollen Demonstrationen gelang es Dr. Alberts, die Wirksamkeit der Selbsthypnose und der Autosuggestion zu verdeutlichen. Es sind jedoch Methoden, die gründlich eingeübt werden sollten. Schnelle Erfolge versprach der Referent nicht, dafür aber umso mehr Nachhaltigkeit in der Wirksamkeit bezüglich der Resilienzsteigerung. Wesentlicher Wirkfaktor ist eine positive und bildhafte Sprache. Mehrfach wurde an diesem Tag die Frage gestellt: „Welche Farbe hat der Ballon, den Sie in der Hand halten?“ Dieser war selbstverständlich immaginär, vermochte es aber dennoch, einen Einfluss auf die Handhaltung auszuüben. mehr