Aktuelles - Neuigkeiten aus dem Bildungswerk

    1 2346   

Ausgezeichnet! Demografiefestes Bildungswerk

Am gestrigen Nachmittag wurde das Bildungswerk ver.di in Niedersachsen e.V. zum zweiten Mal von der Demografie Agentur mit dem Zertifikat „Demografiefest. Sozialpartnerschaftlicher Betrieb“ ausgezeichnet. Seit 2015 verleiht das Land Niedersachsen das Siegel an Unternehmen, die sozialpartnerschaftlich eine demografiebewusste Personalpolitik betreiben und sich attraktiv für Beschäftigte aller Altersgruppen aufstellen. Dies betrifft z. B. Maßnahmen im Gesundheitsmanagement, Wissenstranfer oder der innerbetrieblichen Weiterbildung. mehr

Bunt und solidarisch!

Deutschland geht es nicht schlecht. Die offizielle Arbeitslosenquote ist vergleichsweise niedrig, Wachstum und Wohlstand steigen, die Wirtschaft sucht Fachkräfte und Azubis. Der Staat hat immer mehr Steuereinnahmen und baut Schulden ab. Aber: Der Wohlstand ist sehr ungerecht verteilt. Wer wenig hat, kommt nicht weiter und wer viel hat, wird immer reicher. Gerecht ist das nicht, gerecht geht anders. Wenn Sie wissen möchten, was man tun kann und nach Optionen für Ihren persönlichen Beitrag zu ein bisschen mehr Gerechtigkeit suchen, dann finden Sie im Flyer des ver.di Landesbezirks Niedersachsen-Bremen zum Thema "bunt und solidarisch" bestimmt gute Anregungen. mehr

7. Fachtagung SBV in Magdeburg 2018

Auch in diesem Jahr haben wir ExpertInnen des Arbeits- und Sozialrechts als Referentinnen und Referenten gewinnen können, die in der Fachtagung für die Arbeit der SBVen und der betrieblichen Interessenvertretungen erforderliche Kenntnisse vermitteln. Wir freuen uns auf eine interessante Fachtagung, spannende Redebeiträge und vor allem angeregte Diskussionen. Neben den Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen sind selbstverständlich auch die Kolleginnen und Kollegen aus den Betriebs- und Personalratsgremien sowie den Mitarbeitervertretungen herzlich Willkommen. mehr

Infoveranstaltung am 13.09.2017 Offene Universität für Frauen

Möchten Sie neues Überblicks- und Orientierungswissen erwerben und für sich neue Ziele entwickeln? Die Offene Universität für Frauen bietet ein wissenschafts- und praxisorientiertes Weiterbildungsprogramm über vier Semester. Es soll besonders berufstätigen Frauen den Zugang zum universitären Lernen ermöglichen. Wir bieten Ihnen Möglichkeiten, neue Lernerfahrungen zu machen, die dazu beitragen, Chancen zur persönlichen Weiterentwicklung wahrzunehmen, eigene Stärken wert zu schätzen und bedeutsame Ziele zu erschließen. mehr

Infoveranstaltung am 11.09.2017 Aufbaumodul Supervision für Coaches

Supervision dient der Verbesserung der beruflichen Kompetenz. Berufliche und arbeitsfeldbezogene Probleme stehen im Mittelpunkt. In der Supervision werden typische Berufsprobleme aufgegriffen, bearbeitet und nach Lösungen untersucht. Durch die Aufarbeitung ihrer Erfahrungen sollen die TeilnehmerInnen ein differenziertes Bild der Situation und der darin ernthaltenen Beziehungsdynamik zwischen den Beteiligten erhalten und somit einen breiteren Zugang zu ihrem Tätigkeitsfeld bekommen. mehr

Infoveranstaltung am 11.09.2017 Mediation Grundausbildung II 2017 in Hannover

Mediation ist ein Konfliktlösungsverfahren, das sich auch bei schärfster Konfrontation bewährt hat. Immer häufiger finden sich Betriebs- oder Personalräte in der Situation wieder, Konflikte innerhalb der Belegschaft oder zwischen Arbeitgeber und Beschäftigten beizulegen. Mediation ist hier eine hilfreiche Methode, um kompetent und zum Nutzen aller Beteiligten eine Lösung zu finden. mehr

Drei Tagungen im Rahmen des Projektes "Den digitalen Wandel gestalten - Handlungsansätze für gute digitale Arbeit"

Im September bieten wir drei Tagungen in Braunschweig, Oldenburg und Hannover an, die im Rahmen des niedersächsischen Projektes "Gute Digitale Arbeit in Niedersachsen" stattfinden: "Digitale Arbeitswelt ohne Arbeit?" am 13.09.2017 in Braunschweig beschäftigt sich mit der grundsätzlichen Befürchtung des Arbeitsplatzverlustes und den Maßnahmen, mit denen wir dieser Entwicklung entgegensteuern können. Die Tagung "Digital fatal?", auf der es um die Digitalisierung in der Dienstleistungswirtschaft geht, können Sie am 19.09.2017 in Oldenburg besuchen. "Digitalisierung in der Gesundheitswirtschaft" findet am 28.09.2017 in Hannover statt - auf dieser Tagung werden die Auswirkungen der Digitalisierung im Gesundheitssektor thematisiert. mehr

"Aufmucken statt ducken!" Für Menschenwürde, Toleranz und Solidarität!

Werner Schneyder aus seinem Programm "Ich bin konservativ": Die gesellschaftliche Entwicklung in Deutschland verletzt die Würde des Menschen. Armut, Ausgrenzung, Perspektivlosigkeit und Unsicherheit einerseits und riesige Vermögen in wenigen Händen andererseits spalten unsere Gesellschaft. Dazu wollen, können und werden wir nicht schweigen. NEIN! So kann es nicht weitergehen – nicht in Deutschland, nicht in Europa! Sorgen wir gemeinsam dafür, dass Menschenwürde, Toleranz und Solidarität wieder Prinzipien gesellschaftlichen Zusammenlebens werden. mehr

Arbeitswelt ohne Diskriminierung: Zwei Tagesseminare in Hannover

Betriebsräte und Gewerkschaften haben eine Schlüsselfunktion, wenn es darum geht, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Diskriminierung ist. Der Gesetzgeber hat den Betriebsräten und Gewerkschaften wichtige Handlungsinstrumente zur Verfügung gestellt, um Diskriminierung im Betrieb und anderswo zu verhindern und dagegen vorzugehen. mehr

Bildungsurlaube in Brüssel

Haben Sie in diesem Jahr schon Bildungsurlaub gemacht? Nein? Na, dann kommen Sie doch mit uns nach Brüssel und treten in Dialog mit denjenigen, die Europa mitgestalten! Steht die EU vor der Auflösung? Was bedeutet Trumps Protektionismus für Europa? Wer entscheidet in der Europapolitik und wie können gegensätzliche Interessen überbrückt werden? Diesen Fragen wollen wir im direkten Austausch mit Abgeordneten, internationalen Gewerkschaftlern, NGO- und Medienvertretern sowie niedersächsischen Landesvertretern nachgehen und nach Antworten suchen. mehr